Ohne Unterstützung ist Theater in dieser Form nicht möglich. Wir bedanken uns bei all unseren Unterstützern!
Diesmal: Vielen Dank an die Mainfrankenbahnen

 

Einblick in die Probephase zum Beginn des Kartenvorverkaufs.

 

Ich freue mich auf die neue Aufgabe und Herausforderungen in Sömmersdorf und danke den Verantwortlichen für das Vertrauen. 

Ein Impuls von mir während Corona in der Mainpost:

 

Herzliche Einladung zur Kulturnachtdigital mit Cafe Sehnsucht und weiteren wundervollen Künstlerinnen und Künstlern!

30. April | 20 Uhr | www.kulturnacht-digital.de

 

Vielen Dank an Mathias Widemann von der Mainpost "Für´s Dranbleiben" an der Situation der Kulturschaffenden in der Region

 Zum Artikel auf mainpost.de

Aus dem Artikel von Klaus Vogt auf mainpost.de:

"Es ist für die Theaterleiterin ein besonderes Anliegen, dass die bisherige Qualität und der freundschaftliche Zusammenhalt im Gerolzhöfer Amateurtheater nicht verloren gehen. "Daher haben wir in den vergangenen Wochen intensiv an einem Konzept gearbeitet, das eine möglichst große Anzahl an Schauspielerinnen und Schauspieler beteiligt und sowohl von der Bühne als auch dem Zuschauerraum den aktuellen Anforderungen entspricht." Dabei habe man gut auf die beim Wandeltheater "Du musst dran glauben" im Jahr 2017 gewonnenen Erfahrungen zurückgreifen können, erzählt die Intendantin."

Zusatztermin auf Grund der grossen Nachfrage...Ich freu mich!!

07.März um 19.00 im Weinkeller am Schloss in Rüdenhausen

Zum Programm

Anmeldung unter: 

Karten:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  09383-7044

 

"Silvia Kirchhof und Achim Hofmann präsentierten einen musikalischen Leckerbissen aus engagiert vorgetragenen Liedern, Biografien und Gedichten. Ihr Anliegen war dabei, die großartigen Werke, die besonderen Menschen und ihre schweren Schicksale in Erinnerung zu rufen."

Zum Artikel von Klaus Reinhart

 Synagoge Wenkheim1 wikipedia

Geliebt – gelacht – gelitten

Hommage an vergessene jüdische Künstler in der Synagoge Wenkheim

Anlässlich des Gedanktages zur Reichsprogromnacht

Nähere Informationen

­